Datenschutzerklärung

Wir nehmen nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich. Grundlage für die Verarbeitung sind die Datenschutzgrundverordnung der EU, das Bundesdatenschutzgesetz und das Landesdatenschutzgesetz des Landes Berlin.

Die Nutzung unserer Webseite ist auch ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit Sie in unseren Kursen nicht anonym arbeiten und sich einen account anlegen, müssen Sie eine Einwilligungserklärung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten annehmen.

Folgende Informationen beziehen sich auf die Richtlinien für nicht eingeloggte Besucher*innen:

Datenkommunikation

Für den Zugriff auf die Moodle Lernplattform müssen Cookies zugelassen werden. Die Kommunikation mit der Moodle Lernplattform erfolgt über eine authentifizierte Verbindung. Die virtuellen Kursräume sind in ihren Voreinstellungen vor einer Indizierung durch Suchmaschinen geschützt. Sollte der virtuelle Kursraum von Lehrkräften auch für Gäste freigegeben werden, ist auch einer Suchmaschine die Indizierung möglich.

Nutzung von Lehr-/Lernmaterialien

Alle auf der Moodle Lernplattform verfügbar gemachten Lehr-/Lernmaterialien sind ausschließlich für das Lernen der Zugangsberechtigten gedacht und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Die Bereitstellung von Materialien über die Moodle Lernplattform, die einem anderen Zweck zuzuordnen sind, ist nicht zulässig. LIFE e.V. als Betreiberin trägt keine Verantwortung für die veröffentlichten Inhalte.

Urheberrecht

Texte, Bilder und Software sind in der Regel urheberrechtlich geschützt. Mit der Einstellung von Informationen und Materialien in die Moodle Lernplattform garantiert der/die Nutzer/in, im Besitz der dafür erforderlichen Nutzungsrechte zu sein.
Bei der Nutzung von in der Moodle Lernplattform bereitgestellten Informationen und Materialien sind Urheber- und Nutzungsrechte zu beachten. Insbesondere darf die Nutzung nicht die Nutzungs- und Verwertungsrechte (§ 15 ff. UrhG) der Rechteinhaber verletzen.
Eine Verletzung der Urheberrechte kann zivil- und strafrechtliche Folgen haben. LIFE e.V. als Betreiberin ist durch den/die verletzende Nutzer/in von Ansprüchen Dritter aus Nichtbeachtung von Urheberrechten freizustellen.

Moodle Protokolle

Bei jeder Aktion innerhalb der Moodle Lernplattform werden folgende Daten ausschließlich zur Fehlersuche und für statistische Zwecke innerhalb der Moodle Lernplattform protokolliert:

* Zeitpunkt der Aktion

* IP-Adresse des aufrufenden Rechners

* Aktion und betroffener Kurs

Zugriff auf diese Protokolldaten haben ausschließlich die Moodle Administrator/innen. Trainer*innen haben Zugriff auf von Moodle bereitgestellte Berichte über die Aktionen der Teilnehmenden in einem Kurs. Sämtliche Moodle Protokolle werden nach 180 Tagen gelöscht.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.  Sie können jederzeit kostenlos Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widerrufen. Nach einer Löschung Ihres Accounts können Sie allerdings auf viele Inhalte nicht mehr zugreifen.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.


Server-Log-Files

Diese Installation liegt auf einem Server in Deutschland. Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp/ Browserversion verwendetes Betriebssystem Referrer URL Hostname des zugreifenden Rechners Uhrzeit der Serveranfrage Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Informationen werden zur Fehleranalyse gespeichert und wir haben keinen direkten Zugriff auf sie.

Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt. Landesdatenschutzbeauftragter Berlin Friedrichstr. 219 10969 Berlin Besuchereingang: Puttkamerstr. 16-18 Tel.: +49 30 13889-0 Fax: +49 30 2155050 E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Artikel 78.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragte: Diana Ebel, Mail: datenschutz@life-bildungsnetz.de

Quelle: eRecht24.de u.a.


Last modified: Thursday, 6 September 2018, 2:07 PM