Lebensqualität, Gerechtigkeit und Klimawandel-Umweltgerechtigkeitsatlas (Dauer 30 Min.)

Ungerecht ist, wenn Menschen mit geringem Einkommen auch die meisten Umweltbelastungen tragen...

Umweltbelastungen wie Verkehrslärm, Luftschadstoffe, unzureichende Ausstattung mit Grünflächen und bioklimatische Belastungen führen oft zu gesundheitlichen Problemen. In Berlin sind diese Umweltbelastungen sehr unterschiedlich verteilt. Sie treffen besonders stark Menschen, die in der Innenstadt wohnen. Viele Gebiete mit hohen Umweltbelastungen haben gleichzeitig eine hohe soziale Problemdichte. Wenn an einem Ort viele Belastungen zusammenkommen, spricht man von Mehrfachbelastungen und Umweltungerechtigkeit.

Auf den Berliner Umweltgerechtigkeitskarten werden diese Belastungen dargestellt.

Schauen sie sich das Informationsblatt zu den Umweltgerechtigkeitskarten an.

Diskutieren sie im Forum, wodurch der Klimawandel Umweltungerechtigkeiten verstärken könnte. Begründen sie ihre jeweilige Antwort und betrachten sie dabei auch Fragen wie:

  • Wer ist besonders stark vom Klimawandel betroffen?
  • Wer hat einen großen Beitrag zum Klimawandel geleistet?
  • Wer kann sich gut an den Klimawandel anpassen?

(Keine Themen im Forum)